Kontakt

suchen in:
Produkten...
Warengruppen...
Herstellern...
Homepage...
Beratungs- und Markenwelt...
MarWil GmbH Öl- und Gasfeuerungsservice - News

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Antrag zur Kesseltauschaktion Gutschein für Ihre Aktionsprämie

Zehnder

Zenia von Zehnder

Zenia

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Zehnder Zenia sorgt unabhängig von der Zentralheizung für schnelle, angenehme Wärme im Bad. Gleichzeitig können hinter einer optisch ansprechenden Infrarot-Glasheizfläche Handtücher getrocknet und vorgewärmt werden. So kommt nicht nur mehr Wellness, sondern auch mehr Hygiene, Ästhetik und Ordnung ins Bad.

Dank seines integrierten Heizlüfters, erlaubt Zehnder Zenia unabhängig von der Zentralheizung flexible, rasche Wärme auf den Punkt. Seine elegante Infrarot-Glasheizfläche sorgt zusätzlich für angenehme Strahlungswärme. Hinter ihr können große Badetücher dezent verborgen, vorgewärmt oder getrocknet werden. Die große Auswahl an unterschiedlichen Vorwand- und Aufputzinstallationen bietet zudem für nahezu jede Planungssituation die passende Lösung sowie ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit.

Zenia Zenia

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Ob beim morgendlichen Start in den Tag, der erfrischenden Dusche nach dem Sport oder einem entspannten Vollbad am Abend, der innovative Handtuchwärmer Zehnder Zenia sorgt stets für kuschelig vorgewärmte Handtücher sowie flexible Wärme auf den Punkt für ein allzeit angenehmes Raumklima in der privaten Wellnessoase. Mit nur 30 mm Wandaufbau bei Einbau in die Vorwand fügt sich Zehnder Zenia nahtlos in jede Badarchitektur ein. Die Strahlungswärme seiner Infrarot-Glasheizfläche sorgt dabei für ein wohliges Raumklima, der integrierte Heizlüfter für rasche Wärme „on demand“. Hinter der optisch ansprechenden Infrarot-Glasheizfläche können Textilien hygienisch getrocknet werden, wobei die Schnelltrocknungs-Funktion aufgrund stark verkürzter Trocknungszeiten die Keimbelastung auf feuchten Badtextilien deutlich verringert. Darüber hinaus sorgt die Infrarot-Glasheizfläche mit Soft-Close-Funktion für Ordnung im Bad, da hinter ihr bis zu zwei große Badetücher oder vier Handtücher dezent verborgen werden können. Erhältlich ist der neue Handtuchwärmer wahlweise in elegantem Weiß oder Schwarz.

Zenia Zenia Zenia

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Mit nur einer Berührung des in die Glasoberfläche integrierten intuitiven Touchpanels können die unterschiedlichen Wärme- und Komfortszenarien eingestellt werden. Die Funktionen reichen von der Aktivierung der Frontflächenheizung für Infrarot-Strahlungswärme, der Schnellaufheizung des Raums via Heizlüfter (1000 W), dem Vorwärmen eines Handtuchs auf Körpertemperatur in gerade einmal fünf Minuten bis hin zur komfortablen Schnelltrocknung von Badtextilien. Weiterhin sind auch über App per Smartphone die Einstellung von Tages- und Wochenprogrammen individuell konfigurierbar sowie eine Fernsteuerung zum Starten der Wärmefunktion möglich.

Zenia Zenia Zenia

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Dank seiner schnellen Reaktionszeit und integrierter Vorwärme- und Trocknungsfunktion für Badtextilien eignet sich Zehnder Zenia dabei ideal in Kombination mit einer Fuß­boden­heizung im Neubau oder in der Renovation. Eine große Auswahl an unterschiedlichen Vorwand- und Auf­putz­installationen ermöglicht für fast jede Planungs­situation die passende Lösung: von der Installation in allen gängigen Vorwand- und Ständerwerkinstallationen, in das Mauerwerk (Massivbau) sowie als individuelle Aufputzinstallation oder mit Design-Blende bis hin zur Integration in Badmöbel bietet das Modul damit Bauherren, Fachhandwerkern und Planern große Gestaltungsfreiheit.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button